Ein Podcast zu Abenteuerideen

Die Archen

In dieser Folge stellt uns Jens gleich drei Themen vor. Dabei geht es um die Sicherung und Sicherstellung von Leben für die Zukunft. Teilweise für unsere eigene, teilweise für die von künftigen Generationen.

Einen ersten Stopp machen wir dabei zu Beginn des 20. Jahrhunderts in Leningrad, wo ein Botaniker mit Namen Nikolai Iwanowitsch Wawilow eine bemerkenswerte Sammlung zusammenträgt. Von seinen Forschungsreisen rund um den Globus trägt er Saatgut von 250.000 Pflanzenarten zusammen.

Nikolai Iwanowitsch Wawilow

In der Gegenwart tauchen wir ab in die Tiefen eines Bergwerks auf Spitzbergen. Dort finden wir eine “Schweizer” Bank der besonderen Art. Der Svalbard Global Seed Vault wurde dort eingerichtet und ermöglicht es allen Ländern der Erde eine Einlagerung von Saatgut vorzunehmen. Tatsächlich ist es hier auch schon zu “Abhebungen” gekommen.

Und der dritte Stopp kann derzeit nur gedanklich gemacht werden, denn … der Erdtrabant ist aktuell noch nicht wieder erreichbar. Aber die Visionen und Planungen für ein Depot dort droben, sind schon weit gediehen. Hierbei beschränkt man sich auch nicht nur auf pflanzliches Saatgut, sondern auch tierische DNA soll hier hinterlegt werden.

Quellen

Um tiefer in die Materie einzusteigen können die folgenden Einstiegsseiten mit Fakten und Bildern zum besprochenen Thema hilfreich sein.

Nicolai Iwanowitsch Wawilow

Svalbard Global Seed Vault

DNA Archiv auf dem Mond

Inspirationen und Erwähnungen

Svalbard Global Seed Vault

Im Rahmen dieser Episode haben wir darüber hinaus einige Medien angesprochen, die das Thema tangieren oder als zusätzliche Inspirationsquellen dienen können.

  • Batman Seed Bank Heist (Ein Abenteuer Comic, englisch) in dem Batman gegen Poison Ivy antritt.
  • Taken Staffel 2 (Filmreihe) in der es in Folge 10 “Gemini” (englisch: “All about Eve”) um Bioterrorismus und einen Seed Vault geht.
  • The Ark von Annabel Smith (Roman, englisch), in dem sich im Jahre 2041 einige Wissenschaftler in einen Bunker zurückziehen.
  • Lautlos im Weltraum (Film), auch bekannt als “Silent Running”, in dem das letzte “irdische” Naturreservat in einem Raumschiff durchs All treibt.
  • The Outpost Staffel 1 (Filmreihe), bei dem ich den Zusammenhang zum Thema nicht mehr ganz hinbekomme …
  • Green Light (animierter Kurzfilm auf YouTube), den Ralf verzweifelt gesucht und erst nach der Aufzeichnung gefunden hat.
  • Flaschengärten zum Selbermachen
  • Flaschengarten fertig
  • abgeschlossenes Ökosystem mit Garnelen

Korrektur, bzw. Richtigstellung:

Die vierte Aminosäure ist nicht Adenosin, sondern Adenin. Wenn ihr euch also gerade auf die Bio LK Abiturprüfung vorbereitet, lasst euch nicht verwirren. Adenosin gibt es auch, basiert auf Adenin und kommt einem im Zusammenhang mit Adenosintriphosphat (ATP) in den Sinn. Das wiederum hat weniger mit DNA, sondern mehr mit der Energiebereitstellung im Körper zu tun.

Credits

avatar
Jens D.
avatar
Ralf S.
avatar
Michael J.

Hinweise: Bei mit Amazon Affiliate Link Kennzeichnung gekennzeichneten Links und Buttons, handelt es sich um Affiliate Links. Bei einem Kauf nach Klick auf einen solchen Link, erhalten wir eine kleine Provision, ohne dass sich hierdurch der Produktpreis verteuert. Die Produktbilder werden über die Amazon Product Advertising API bereitgestellt. Letzte Aktualisierung der Preise und Produktinformationen auf dieser Seite am 30.11.2021 um 03:17 Uhr. Für die Produktverfügbarkeit und Preise übernehmen wir keine Gewähr.

Ein Kommentar

  1. Nachdem ich mit Michael und Ralf ja schon mal zusammen gespielt habe und die beiden mich beim Unsinnlabern mit einer unglaublich stoischen Gelassenheit ertragen haben wüde ich euch zu 2/3 auf jeden Fall eine sehr hohe Toleranz-Schwelle zusprechen. XD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.