Ein Podcast zu Abenteuerideen

Anomalien im Eis

Unsere Reise in der ersten Episode unseres Podcasts führt uns gleich zum sicherlich unwirtlichsten Punkt der Erde: Wilkesland auf Antarktika.

Königspinguine vor den „Bergen des Wahnsinns“

Unter mehreren Kilometern dicken Eisschichten haben Wissenschaftler durch Gravitationsmessungen eine Anomalie entdeckt, deren Ausmaße sich über 500 km erstrecken und dessen Ursache 252 Millionen Jahre zurück liegen: ein Meteoriteneinschlag.

Basierend auf diesen Fakten spielen wir ein paar Setting- und Abenteuerideen für das Pen&Paper Rollenspiel durch.

Quellen

Um tiefer in die Materie einzusteigen können die folgenden Einstiegsseiten mit Fakten und Bildern zum besprochenen Thema hilfreich sein.

Erste Luftaufnahme der Antarktis (1902) mit dem Expeditionsschiff Gauss

Inspirationen

Im Rahmen dieser Episode haben wir einige Medien angesprochen, die das Thema tangieren oder als zusätzliche Inspirationsquellen dienen können.

Zudem wurden von Ralf (ohne sinnigen Zusammenhang) erwähnt …

Credits

avatar
Michael J.
avatar
Ralf S.
avatar
Jens D.

Hinweise: Bei mit Amazon Affiliate Link Kennzeichnung gekennzeichneten Links und Buttons, handelt es sich um Affiliate Links. Bei einem Kauf nach Klick auf einen solchen Link, erhalten wir eine kleine Provision, ohne dass sich hierdurch der Produktpreis verteuert. Die Produktbilder werden über die Amazon Product Advertising API bereitgestellt. Letzte Aktualisierung der Preise und Produktinformationen auf dieser Seite am 20.09.2021 um 04:38 Uhr. Für die Produktverfügbarkeit und Preise übernehmen wir keine Gewähr.

Ein Kommentar

  1. Danke, die war ein wunderbarer Auftakt zu dieser Podcast-Reihe und ich freu mich auf weitere.
    Beim Titel „Antarktis“ war mein erster Gedanke Mount Erebus und ein Abenteuer unter dem Eis…
    Da ich im Moment gerade an ein paar Zombie-Abenteuern feile, geht meine Idee wohl in diese Richtung^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.